Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Altmaier nimmt an OECD-Ministerkonferenz teil

MCM 2018 Familienfoto

MCM 2018 Familienfoto, © HervŽ Cortinat/OECD

01.06.2018 - Artikel

OECD-Woche steht im Zeichen des Multilateralismus

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, hat auf dem diesjährigen OECD-Ministerrat (30./31. Mai 2018) für einen starken Multilateralismus geworben und sich im Handelskonflikt mit den USA für eine gemeinsame Position der EU ausgesprochen.

Auch der französische Staatspräsident, Emmanuel Macron, betonte in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung des Multilateralismus, der über eine Sammlung von bilateralen Beziehungen hinausgehe, und würdigte die Rolle der OECD im Kampf gegen Ungleichheit.  

Auf dem ebenfalls in der OECD-Woche stattfindenden Forum (29./30. Mai 2018) diskutierten Vertreter der Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft unter dem Leitthema „What brings us together“ über neue Konzepte und Optionen zur Politikgestaltung.

nach oben