Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Industrie

Industrie

Industrie, © dpa

01.12.2017 - Artikel

Zuständig: Dr. Christopher Peters, Tel. + 33 (0)1 55 74 57 18, Kontaktformular

Ausschuss für Industrie, Innovation und Unternehmertum (CIIE)

Der Industrieausschuss hat das Ziel, über internationale Benchmarking-Analysen bessere Rahmenbedingungen für Unternehmertum, Wachstum und Innovation zu schaffen. Dabei spielen Forschungsprojekte zu industrienahen Dienstleistungen, die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien im Industriebereich („Industrie 4.0“), aber auch Investitionen in den OECD-Mitgliedsländern eine wichtige Rolle. Die zugehörige Arbeitsgruppe kleine und mittlere Unternehmen (KMU) beschäftigt sich vor allem mit einem gründungs- und wachstumsfreundlichen Umfeld (auch für Start-ups), mit Finanzierungsbedingungen, Technologietransfer von und zu KMU, den Auswirkungen der Globalisierung sowie Digitalisierung und der Rolle von KMU als wichtigem Bestandteil moderner Industriegesellschaften. Hierzu existiert in der OECD ein Zentrum für Unternehmertum, KMUs, Regionen und Städte (Centre for Entrepreneurship, SMEs, Regions and Cities).

Ausschuss Stahlwirtschaft

Im OECD-Stahlausschuss sind die Staaten versammelt, in denen ein  Großteil der weltweiten Stahlproduktion und des Stahlhandels stattfindet. Aufgrund der gemeinsamen Herausforderungen, mit denen der Stahlsektor international konfrontiert ist, bietet der Ausschuss ein einzigartiges multilaterales Diskussionsforum für politische Ansatzpunkte in diesem Bereich. Zu diesen Herausforderungen gehören insbesondere die derzeitigen Überkapazitäten in der weltweiten Stahlproduktion. Die OECD unterstützt eine hochrangige G20-Arbeitsgruppe (Global Forum on Steel Excess Capacity), die bis Ende 2017 unter deutschem Vorsitz tagte, bei der Analyse und der Entwicklung von Lösungsansätzen für dieses Problem.

Ratsarbeitsgruppe Schiffbau

Die Hauptaufgabe der Ratsarbeitsgruppe Schiffbau besteht darin, in der Schiffbauindustrie weltweit faire Wettbewerbsbedingungen zu schaffen. Sie fördert daher Transparenz, Kontrolle und Peer Reviews. Sie bietet außerdem ein Forum für den Informationsaustausch der Mitgliedstaaten untereinander sowie mit Nichtmitgliedstaaten und der Schiffbauindustrie.

Weitere Informationen

OECD - Schiffbau (engl.)
OECD - Stahl (engl.)
OECD - Industrie und Unternehmertum (engl.)
OECD-Zentrum für Unternehmertum, KMU und lokale Entwicklung (engl.)


nach oben